Kinderschutz-Zentrum in Hannover
Kinderschutz-Konzepte

Rechte von Mädchen und Jungen in Einrichtungen | Prävention & Partizipation

(Alle Informationen zu diesem aktuellen Projekt des Niedersächsischen Kinderschutzbundes finden Sie hier.)


Bis März 2014:
Kinderschutz-Konzepte in pädagogischen Einrichtungen und Verbänden

Sexueller Gewalt gegen Mädchen und Jungen vorbeugen – kompetent handeln bei Verdacht (Projektlaufzeit: April 2011 - März 2014)
Das Projekt
Kinder und Jugendliche haben ein Recht darauf, sich in Institutionen und pädagogischen Einrichtungen sicher zu fühlen und geschützt zu sein. Sexuelle Gewalt und andere Übergriffe an Kindern und Jugendlichen sind verboten, missachten jegliche sexuelle Selbstbestimmung und schädigen unter Umständen massiv.

Das Kinderschutz-Zentrum in Hannover bietet dieses Projekt an, um zu einem nachhaltigen Schutz von Mädchen und Jungen vor sexualisierter Gewalt in pädagogischen Einrichtungen und Verbänden beizutragen.


Ansprechpartnerin:

Marlies Kroetsch
Referentin Prävention / Kinderschutz-Konzepte
E-mail: kroetsch@dksb-nds.de
Tel.: 0511 - 21 34 99 83 (mo - do 8:30 Uhr bis 13:30 Uhr)
        0511 - 44 40 75

Materialien:



© Kinderschutz-Zentrum in Hannover 2016